Wer eine Wetterstation mit Windmesser sucht, sollte folgende Aspekte bei der Auswahl der Wetterstation beachten.

 

Wie groß ist der Messbereich des Anemometers?

Das Anemometer muss in der Lage sein, die Windgeschwindigkeit in dem erwarteten Bereich zu messen. Eine gute Faustregel für die Auswahl einer Wetterstation mit Anemometer ist, eine Station mit mindestens der doppelten Auflösung zu wählen, die Sie benötigen. Wenn Sie zum Beispiel Windgeschwindigkeiten zwischen 2 m/s und 25 m/s messen wollen, sollten Sie eine Wetterstation mit einem Anemometer wählen, das zwischen 0,1 m/s und 2,5 m/s misst.

Dadurch wird sichergestellt, dass das Gerät die Windgeschwindigkeit in seinem gesamten Bereich genau messen kann, ohne bei starkem Wind zu häufig Stichproben zu nehmen. Andernfalls werden die Messwerte für jede einzelne Windböe ungenau sein.

 

Wetterstation mit Windmesser: Wie hoch ist die Genauigkeit der Windgeschwindigkeitsmessungen?

Je höher die Windgeschwindigkeit ist, die Sie messen wollen, desto genauer muss Ihr Anemometer sein. Der Windsensor sollte bei starkem Wind nicht zu ungenau werden. Zum Beispiel ist die Messung von 10 m/s bei 8 Metern pro Sekunde (8m/s) in Ordnung, während die Messung von 10m/s bei 16m/s nicht passen würde.

 

Was ist die Qualität des Windgeschwindigkeitssensors?

Um die Geschwindigkeit richtig zu messen, benötigt eine Wetterstation mit Windmesser auch einen genauen Windgeschwindigkeitssensor, der auf einer stabilen Basis montiert ist. Wenn das Gerät nicht über einen qualitativ hochwertigen Windgeschwindigkeitssensor verfügt, müssen Sie Ihre Daten auf Genauigkeit prüfen, indem Sie sie vergleichen mit denen anderer Stationen, um sicherzustellen, dass sie genau sind.

 

Möchten Sie ein drahtloses Anemometer?

Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und der Mobilität sollte die Wetterstation über einen drahtlosen Windgeschwindigkeitssensor verfügen. Mit drahtlosen Systemen können Sie die Windgeschwindigkeit an verschiedenen Orten messen, ohne Kabel zwischen den einzelnen Standorten verlegen zu müssen. Sie sparen auch Zeit, wenn Sie mehrere Sensoren auf einmal anschließen.

 

Wetterstation mit Windmesser: Wie zuverlässig ist Ihre Wetterstation?

Ihre Wetterstation mit Anemometer sollte bei starkem Wind zuverlässig und genau sein, damit Sie sich auf ihre Messwerte verlassen können. Wenn Ihr Gerät nicht genau ist, könnte es Sicherheitsprobleme geben. Sie müssen auch ihre Wetterstation regelmäßig kalibrieren, um ihre Genauigkeit zu gewährleisten. So eine Wetterstation ist wirklich nützlich. Insbesondere in Gebieten, die durch Hochwasser gefährdet sind und wo Sie möglicherweise eine Flutsperre rechtzeitig auslegen wollen, leistet eine gute Wetterstation hervorragende Dienste.

 

Wie soll das Frontend aussehen

Viele Wetterstationen haben ein eigenes Frontend-Display. Manche Geräte arbeiten auch mit Tablets oder Smarthome-Lösungen zusammen. Falls Sie sich für das Thema Smart Home besonders interessieren, verpassen Sie nicht unseren großen Beitrag zum Thema: Smart Home Ideen.

Nachstehende Wetterstationen mit Windmesser können Sie bequem und einfach bei Amazon bestellen:

Bestseller Nr. 1
TFA Dostmann Spring Breeze Funk-Wetterstation, 35.1140.01, mit Farbdisplay, Wettervorhersage mit Alarmgrenzen/Symbolen, schwarz
  • Funkuhr Digitale Funk-Wetterstation inkl Uhr mit Anzeige des aktuellen Datum und Wochentag (in 6 Sprachen) zum Stellen und Hängen
  • Wetteranzeige Prognose und Wettervorhersage mit Symbolen Luftdrucktendenz kabellose Übertragung der Außentemperatur Luftfeuchtigkeit Windstärke (Kombisender Höchst-und Tiefstwerte Tendenzanzeige
  • Funkwetterstation Messung der Innen- und Außentemperatur lokale Wettervorhersage Thermometer mit Sensoren für Innen und Außen inkl Uhr mit Datum Farbdisplay mit 2 Helligkeitsstufen (im Dauerbetrieb mit Netzadapter)
  • Display graphische Darstellung der Windgeschwindigkeit maximale Windgeschwindigkeit und Historie (letzte Stunde 24 Stunden 7 Tage 30 Tage und ein Jahr) Taupunkt programmierbare Alarmzustände
  • Lieferumfang Basisstation T/H/W-Sender Netzadapter Bedienungsanleitung Batterien müssen separat gekauft werden
AngebotBestseller Nr. 2
Sainlogic Wetterstation Funk mit Außensensor, 8-in-1 Funk Wetterstation mit Wettervorhersage,Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Windmesser, Regenmesser, Mondphrase, Wecker (schwarz)
  • MESSUNGEN : Innentemperatur und Luftfeuchtigkeit Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit Windgeschwindigkeit und -richtung Drahtloser Regenmesser Min / Max-Aufzeichnungen Windchill und Taupunkt Alarm hoch und niedrig Wettervorhersage basierend auf Luftdruck Wecker und Kalender Mondphase Helle und farbwechselnde Anzeige Solarstromsender
  • AUßENSENSOR: Der Außensensor zeigt Ihnen aktuelle Informationen über die Temperatur, die Luft-feuchtigkeit, den Luftdruck, die Windgeschwindigkeit und Windrichtung, sowie die Niederschlagsmenge und vieles mehr
  • GENAUE WETTERVORSCHAU: Erleben Sie den Komfort Ihrer persönlichen Wetterinformationen Die Wetterstation misst Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Niederschlag, Außentemperatur, Sonnenein-strahlung , und bietet eine Wettervorhersage sowie Mondphasen an
  • DRAHTLOSE ÜBERTRAGUNG: Die Display-Basisstation können Sie bequem auf einen Tisch in einem beliebigen Raum, zu Hause, in einem Kinderzimmer, Keller, Lager oder Gewächshaus usw gestellt werden
  • GROSSES FARBDISPLAY: Das große Farb-Display ermöglicht einen Blick auf alle wichtigen Funk-tionen und Infos Die unterschiedlich abgetrennten Bereiche unterstützen die Sichtbarkeit der ohnehin schon übersichtlichen Anzeige
AngebotBestseller Nr. 3
Brandson - WLAN Wetterstation Funk mit 5 in 1 Außensensor – Wetterdaten per App - Wettervorhersage - Innen und Außentemperatur – Windmesser und Regensensor - Windrichtung - LCD Farbdispay
  • Professionell in die Wettermessung einsteigen! Mit der umfassenden Funktionalität des 5 in 1 Außensensors sind Sie mitten drin im Wettergeschehen! Das große Farb-LCD-Display liefert Ihnen alle wichtigen Funktionen gut strukturiert auf einen Blick. | 304465
  • Die 5-IN-1 Außen-Messstation ermittelt die Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit (mit Windrichtung), Niederschlagsmenge sowie den Luftdruck. Diese Messwerte übermittelt sie per 868 MHz Frequenz an die Basisstation, mit einer Reichweite von bis zu 150 m (bei freier Sichtachse).
  • Umfassende Funktionen (Auswahl!): Wecker. Kalender. 12/24-Stundenformat. Wochentage in 7 Sprachen wählbar. DST (An- und abschaltbar). Lokaler Wettertrend für die nächsten 12 Stunden. Memory Mode mit Daten der letzten 24 Stunden. Programmierbare Alarmfunktionen (Höchst- und Tiefstwerte). Taupunkt. Gefühlte Temperatur unter Berücksichtigung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Hitzeindex. Mondphasen. Frost-/Eiswarnung. Raumklima-Indikator. Mit 2,4 Ghz WLAN-Verbindung!
  • Zahlreiche gut beschriftete Tasten auf der Rückseite der Wetterstation ermöglichen die schnelle und einfache Einstellung der wichtigen Daten. Kein langes Suchen in Untermenüs!
  • Verbinden Sie die Wetterstation über 2,4 Ghz mit Ihrem Router und teilen Sie Ihre lokalen Daten über das Internet. Die Wetterstation unterstützt Uploads z.B. zu WeatherUnderground und WeatherCloud. So können Sie zum Teilnehmer eines weltweiten Wetternetzwerks werden und Ihre Daten können Sie in detaillierten Charts auslesen, von überall auf der Welt.