Suchen Sie eine Hochwassersperre für Türen? Wir zeigen Ihnen welche Alternativen es gibt und welche gut sind.

Es gibt einige gute Produkte, die Ihnen helfen können, Ihr Haus vor Wasserschäden durch Hochwasser zu schützen.

 

Einige allgemeine Dinge vorweg: Eine Hochwassersperre hilft hervorragend, Ihr Hab und Gut gegen Flut bzw. eindringendes Wasser zu sichern. Trotzdem sollten Sie sich nie allein darauf verlassen. Teure Gegenstände und hochwertige Elektronik wie Laptops sollten daher unbedingt in sichere und höher gelegene Bereiche gebracht werden.

 

Mobile Hochwassersperre: Sandsäcke sind wirksam, aber auch schwer zu Lagern

Viele Menschen denken bei einer Hochwassersperre zuerst an Sandsäcke. Diese sind wirksam, jedoch nicht besonders praktisch. Man braucht viel Platz zum Aufbewahren bzw. Lagern und es macht erst einmal viel Arbeit die Sandsäcke zu befüllen. Sie müssen für jede Öffnung die richtige Anzahl von Sandsäcken bereithalten. Wenn Sie eine Tür einschließen wollen, brauchen Sie etwa 35 Sandsäcke, um sie abzudecken. Da sie so viel Platz benötigen, sind sie im Notfall nicht immer verfügbar. Außerdem kann man sie wegen ihres Gewichts und ihrer Sperrigkeit nicht einfach nach Bedarf mit sich herumtragen.

10 Säcke kosten etwa 10 bis 20 Euro.

Falls Sie sich für Sandsäcke entscheiden, achten Sie darauf, dass die Säcke aus einem robusten Material bestehen, denn sonst werden die Säcke schnell verrotten.

 

AngebotBestseller Nr. 1
TK THERMALKING 10x Sandsäcke - Sandsack Hochwasserschutz – Silosandsäcke ungefüllt – Silosäcke Wassersperre Hochwasser (25x100 cm)
  • Griffloch inklusive! Der Silosack kann mit ca. 12-15 Kg Sand ungefüllt geliefert. Die leeren Säcke sind einfach und schnell mit Sand oder Erde zum Befüllen
  • Diese Sandsäcke sind aus dem Material Monofil und daher reißfest, wasserdicht und wiederverwendbar
  • Vielseitig einsetzbar! Diese Säcke eignen sich perfekt als Wasserbarriere/ Wassersperre bei Hochwasser
  • Feuerwehr Sandsack: Egal ob als mobiler Hochwasserschutz oder Überschwemmungsschutz für Kellertüren – mit diesen Säcken bleiben Sie im Trockenen
  • Deutsche Qualität: Sie erhalten 5 grüne Sandsäcke mit einer Länge von 100 cm und einer Breite von 25 cm inklusive Bindedrähte und mit Griffloch

 

Hochwasserschutzwand: Ein gutes Mittel, wenn häufig Hochwasser droht

Eine andere Möglichkeit ist eine permanente Hochwasserschutzwand, die am Türrahmen Ihres Hauses befestigt wird. Ein Fachmann kann diese Barriere anbringen, so dass Sie sicher sein können, dass sie richtig befestigt wird.

 

Selbst aktivierende mobile Hochwassersperre für Türen

Eine sehr gute Alternative ist eine mobile Hochwassersperre, die sich selbst durch Wasser aktiviert. Im nicht aktivierten Zustand ist sie sehr klein und hervorragend zu Lagern. Bei Hochwassergefahr legen Sie die Hochwassersperre einfach an der Tür (oder einem anderen Ort aus). Mehrere Sperren können genutzt werden, um größere Bereiche abzusperren. Wenn das Wasser einen bestimmten Stand erreicht, dehnt sich das darin befindliche Gel automatisch aus und bildet eine stabile Barriere. Nach dem Hochwasser können die Barrieren einfach getrocknet, klein zusammengefaltet und einfach wieder gelagert werden. Die Barrieren sind quasi unverwüstlich und stehen für viele Anwendungen bereit.

 

Bestseller Nr. 1
Quick Dam QD610-1 Wasseraktivierte Flutbarriere, 1 Packung, Schwarz, 10-ft
  • Wasseraktivierte Flutbarrieren, bewertet #1 in Flutkontrolle.
  • Nicht mit Salzwasser verwenden, chemische Reaktionen verursachen Ablassen.
  • Wächst in wenigen Minuten bis zu 8,9 cm hoch.
  • Langes, flexibles Design schafft alle Arten von Formen.
  • Zur Kontrolle, Eindämmung und Umleitung von Flutwasser.