Möchten Sie wissen, wie Sie einen guten Rasenroboter ohne Draht finden? Dann lesen Sie weiter zu unseren Tipps und Produkt-Empfehlungen!

 

Welche Vorteile hat ein Rasenroboter mit oder ohne Draht grundsätzlich

Sie haben einen Rasen und möchten wissen, was die grundsätzlichen Vorteile eines Mähroboters sind? Dieser Absatz beantwortet diese Frage.

 

Rasenmähroboter werden immer beliebter, denn sie bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Benzin- oder Elektrorasenmähern. Sie sind leiser, umweltfreundlicher und erfordern weniger Wartung. Außerdem können Rasenmäherroboter so programmiert werden, dass sie Ihren Rasen automatisch mähen, so dass Sie mehr Zeit für die Dinge haben, die Ihnen Spaß machen.

 

Wenn Sie den Kauf eines Mähroboters in Erwägung ziehen, lesen Sie hier weiter, um mehr über die Vorteile zu erfahren, die sie bieten.

 

Leiser Betrieb

Rasenmähroboter sind wesentlich leiser als Benzin- oder Elektromäher, da sie durch einen Akku betrieben werden und nicht durch einen lauten Motor. Dadurch sind sie ideal für den Einsatz in Wohngebieten geeignet, in denen Lärmbelästigung ein Problem darstellt.

 

Umweltfreundlich

Roboterrasenmäher sind umweltfreundlicher als Benzinrasenmäher, da sie keine Emissionen verursachen. Elektrorasenmäher sind ebenfalls emissionsarm, aber Mähroboter haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie keine externe Stromquelle benötigen. Das bedeutet, dass sie auch in abgelegenen Gebieten eingesetzt werden können, in denen kein Stromanschluss vorhanden ist.

 

Geringer Wartungsaufwand

Rasenmähroboter sind sehr wartungsarm, da keine Motoren oder Zündkerzen gewartet werden müssen. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, die Klingen scharf und sauber zu halten, was eine einfache Aufgabe ist, die Sie zu Hause erledigen können.

 

Automatischer Betrieb

Einer der größten Vorteile von Roboterrasenmähern ist, dass sie so programmiert werden können, dass sie Ihren Rasen automatisch mähen. Das heißt, Sie können sie so einstellen, dass sie zu einer Zeit laufen, die Ihnen passt, und sie erledigen die Arbeit für Sie. Sie können sie auch so programmieren, dass sie Hindernissen wie Bäumen und Gartenmöbeln ausweichen, so dass Sie nicht befürchten müssen, dass sie Ihr Grundstück beschädigen.

Wenn Sie einen Rasenmäher suchen, der leiser, umweltfreundlicher und wartungsärmer ist, dann ist ein Mähroboter die perfekte Wahl für Sie. Mit dem zusätzlichen Vorteil des automatischen Betriebs können Sie sich zurücklehnen und entspannen, während Ihr Mähroboter die ganze Arbeit für Sie erledigt.

Ein Nachteil vieler Rasenmähroboter liegt jedoch darin, dass der zu mähende Bereich mit einem Begrenzungskabel umschlossen werden muss. Dies macht nicht nur eine Menge initialer Arbeit, sondern erfordert auch bestimmt technische Voraussetzungen, wie zum Beispiel eine Verbindung mit Strom.

Aufgrund dieses Umstandes suchen immer mehr Menschen nach einem Rasenroboter ohne Begrenzungskabel. Diese haben Vorteile, die wir nachfolgend skizzieren.

 

Wie funktioniert ein Rasenroboter ohne Begrenzungskabel?

Ein Rasenroboter ohne Begrenzungskabel ist eine großartige Ergänzung für jedes Haus. Er kann dazu beitragen, dass Ihr Rasen optimal aussieht und Sie langfristig Zeit und Geld sparen. Aber wie funktioniert er?

Solche Mähroboter nutzen kein Begrenzungskabel und müssen daher auf andere Art und Weise Ihren Weg finden. Sie arbeiten in der Regel mit einem Sensor (ZSG-Sensoren) oder (seltener) auch mit GPS und Minikameras.  Eine Ladestation wird oft nicht genutzt. Sie werden meist an die Steckdose angeschlossen wenn der Akku leer ist. Selbstverständlich werden Sie in der Regel min Verbindung mit einer APP genutzt.

Die Installation ist sehr einfach aber je nach Gerät unterschiedlich. Meistens funktioniert sie etwas wie folgt:

Als Erstes müssen Sie das System installieren, indem Sie Roboter und APP verbinden.

Sobald der Mäher verbunden ist, müssen Sie ihn programmieren. Dazu gehört in der Regel das Einrichten eines Zeitplans, in dem Sie festlegen, wann der Mähroboter mit dem Mähen beginnen und aufhören soll. Außerdem müssen Sie einige andere Optionen auswählen, z. B. die Grashöhe und die Art des Geländes, das Sie haben. Nachdem Sie den Mäher programmiert haben, startet er jedes Mal automatisch, wenn Sie ihn einschalten.

Der Mäher fährt dann in Ihrem Garten herum und mäht das Gras, während er fährt. Er umgeht Hindernisse wie Bäume und Sträucher und fährt sogar über Hügel, ohne umzukippen.

Das ist eigentlich schon alles! Ein Rasenroboter ohne Begrenzungskabel ist eine großartige Möglichkeit, bei der Rasenpflege Zeit und Geld zu sparen. Außerdem macht er eine Menge Spaß.

 

Vorteile von Rasenroboter ohne Draht:

  1. Installation funktioniert sehr einfach und schnell
  2. Einfache Steuerung über die APP, auch aus der Entfernung

 

Rasenroboter ohne Draht haben eigentlich kaum Nachteile. Im Unterschied zu Robotern mit Kabel, müssen Sie aber natürlich darauf achten, dass sonstige Abgrenzungen existieren, so zum Beispiel bei einem Gartenteich. Diesen sollten Sie zum Beispiel mit kleinen Steinen abgrenzen.

Natürlich sind Sie Roboter ohne Draht teuer als Rasenmähroboter mit Draht. Sie kosten etwa zwischen 950 und 2800 Euro. Dafür spart man sich jedoch auch eine Menge Arbeit bei der Installation und auch im laufenden Betrieb. Draht- oder Kabelbruch führt nämlich bei Rasenrobotern mit Kabel oft zu Problemen. Rasenroboter ohne Draht sparen somit langfristig Arbeit und Nerven.

 

Rasenmähroboter ohne Draht: was sind grundsätzlich wichtige Kriterien bei der Auswahl?

Es gibt einige Dinge, auf die Sie bei der Auswahl eines Rasenroboters ohne Begrenzungskabel achten sollten. Wir haben unten für Sie gute Produkte herausgesucht. Wenn Sie sich jedoch selbst auf die Suche nach einem guten Gerät machen wollen, sollten Sie die folgenden grundlegenden Aspekte beachten: Erstens: Achten Sie darauf, dass das Unternehmen, das Sie in Betracht ziehen, seriös ist und eine gute Erfolgsbilanz hat. Zweitens: Suchen Sie nach einem Produkt, das langlebig ist und viele Jahre lang hält. Drittens: Suchen Sie ein Produkt, das einfach zu bedienen ist und eine Garantie hat. Viertens: Achten Sie darauf, dass das Unternehmen einen guten Kundendienst bietet. Fünftens: Achten Sie darauf, dass das Produkt auch im laufenden Betrieb nicht zu teuer ist.

Bei der Suche nach einem seriösen Unternehmen sollten Sie nach einem suchen, das schon seit vielen Jahren im Geschäft ist und eine gute Erfolgsbilanz vorweisen kann. Sie können diese Informationen durch eine Online-Suche oder durch Nachfragen herausfinden. Wenn Sie einige Unternehmen gefunden haben, die diese Kriterien erfüllen, können Sie Ihre Auswahl einschränken, indem Sie sich die von ihnen angebotenen Produkte ansehen. Wenn Sie Ihre Auswahl eingrenzen, ist es wichtig, ein Produkt zu finden, das langlebig ist und viele Jahre lang hält. Das ist besonders wichtig, wenn Sie den Rasenroboter ohne Begrenzungskabel regelmäßig benutzen wollen. Sie sollten auch nach einem Produkt suchen, das einfach zu bedienen ist und eine Garantie hat. Das gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie das Gerät im Falle eines Defekts ersetzen oder reparieren lassen können.

Schließlich sollten Sie bei der Auswahl darauf achten, dass das Unternehmen einen guten Kundendienst bietet. Das ist wichtig, denn Sie möchten sich bei Problemen jederzeit an das Unternehmen wenden können. Vergewissern Sie sich, dass das Unternehmen eine gebührenfreie Nummer und eine E-Mail-Adresse hat, damit Sie es leicht erreichen können.

Da Sie nun wissen, worauf Sie bei einem Rasenroboter ohne Begrenzungskabel achten müssen, bleibt nur noch, einen zu finden, der Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht. Beginnen Sie mit einer Online-Suche oder fragen Sie in Ihrem Umfeld nach Empfehlungen. Sobald Sie ein paar Unternehmen gefunden haben, die Ihren Kriterien entsprechen, vergleichen Sie deren Produkte und Preise. Sie sollten in der Lage sein, einen Rasenroboter ohne Begrenzungskabel zu finden, der Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht.

 

Rasenroboter ohne Draht: Welche Geräte sind gut und empfehlenswert

Rasenmähroboter ohne Begrenzungsdraht sind noch in der Minderzahl. Die meisten Hersteller bietet lediglich Geräte mit Begrenzungsdraht an. Folgende Hersteller sind bekannt für gute Rasenroboter ohne Draht:

  1. Wiper,
  2. Toadi und
  3. Ambrogio & Zucchetti.

Das von uns empfohlene Top Gerät unter den Rasenrobotern ohne Draht finden Sie nachstehend:

Angebot
Ambrogio Robot AM060L0K9Z Rasaerba Zucchetti Ambrogio L60 Elite 200Mq, Grün, Fino a 200m2
  • Mit dem neuen Ambrogio L60 Elite 5.0 Ah für kleine Grünflächen bis 200 m2 macht die Pflege kleiner Gärten Spaß. Ambrogio L60 Elite ist der ideale Roboter für alle, die den perfekten Rasenschnitt ohne Kabel Installation suchen. Zudem kann der Roboter aufgrund seiner einfachen Handhabung über mehrere Flächen oder Gärten transportiert und schnell in Betrieb genommen werden
  • Ambrogio L60 Elite kann einfach über die Ambrogio Remote App aktualisiert werden
  • Neuer Brushless-Motor, der dem Roboter lange Lebensdauer und optimierte Leistung garantiert, neue Mutterkarte und Tastatur. Ausgestattet mit ZGS-Sensor, Eco-Mode-Sensor und Bluetooth-Empfänger
  • Leicht und tragbar mäht Steigungen bis zu 50% dank Vierradantrieb. Der einzige Roboter ohne Installation neu erfunden! Upgrade kann mit dem Modul "ZCS connect" (nicht inkludiert) durchgeführt werden
  • Sie finden die Ersatzklinge für dieses Modell, indem Sie auf Amazon den ASIN Code B00DBDWHUY suchen