Wenn Sie eine Stapelhilfe für Kaminholz suchen und einen Brennholzstapelhalter kaufen wollen, dann lesen Sie hier weiter für umfangreiche Tipps.

 

Insbesondere für den kommenden Winter suchen viele Menschen nach Brennholz aber auch nach anderen alternativen Heizmöglichkeiten. Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag zum Thema: Petroleumofen für Innenräume ohne Strom.

 

Anschaffung einer Stapelhilfe für Brennholz

Wenn Sie kein Profi im Stapeln von Brennholz sind, sollten Sie vor dem Kauf einer Stapelhilfe ein paar Dinge beachten. Berücksichtigen Sie zunächst die Art des Holzes, das Sie stapeln. Fällt es Ihnen schwer, die Stämme in einer geraden Linie, kreuz und quer oder mit der Rinde nach oben zu stapeln? Haben Sie die Geduld zu warten, bis das Holz getrocknet ist.

 

Stapeln von Holzscheiten in einer einzigen Reihe mit einem Brennholzstapelhalter

Die Verwendung einer Stapelhilfe für Brennholz ist eine einfache Möglichkeit, die Höhe Ihres Stapels zu erhöhen. Sie können 2x4er oder Holzpaletten verwenden, um das Holz über den Boden zu heben. Die Höhe Ihres Stapels sollte zwischen vier und sechs Fuß betragen, und Sie sollten es vermeiden, mehr Holz zu stapeln, da der Stapel instabil werden kann. Wenn Sie Stämme ohne Pfosten stapeln, müssen Sie die Enden des Stapels allmählich verjüngen. Metallpfosten sind eine preiswerte Option und können in den Boden gesteckt werden.

Wenn Sie Ihr Brennholz an einem schattigen Ort stapeln, sollten Sie darauf achten, dass die Stämme an der Luft liegen. So trocknet es schneller. Vermeiden Sie es, die Scheite zu hoch zu stapeln, da sie durch die Luftfeuchtigkeit feucht werden können. Wenn Sie keine Stapelhilfe für Brennholz haben, versuchen Sie es mit einreihigen Stämmen, damit die Luft zirkulieren kann. Ein Brennholzstapelhalter ist jedoch eine sehr gute Anschaffung.

Beim einreihigen Stapeln von Holzscheiten bevorzugen die meisten Menschen eine Methode, bei der die Scheite nach vorne und hinten zeigen. Auf diese Weise wird der Stapel weniger instabil, weil mehr Platz zwischen den Stämmen bleibt. Für einen sauberen, effizienten Stapel sollten Sie mindestens 3 Stücke nebeneinander legen. Ein guter Brennholzstapelhalter verhindert, dass Ihr Brennholz umkippt!

 

Holz kreuz und quer stapeln

Kreuz und quer gestapeltes Holz ist eine einfache und kostengünstige Art, Brennholz zu lagern. Diese Methode sorgt für eine gute Luftzirkulation und verringert die Gefahr, dass Insekten in Ihren Holzstapel gelangen. Stapeln Sie Ihr Holz in einem Abstand von einigen Metern kreuz und quer oder parallel zu den Seiten Ihres Holzkessels. Stapeln Sie das Holz auf einem Brennholzstapelhalter nicht höher als 2 Meter.

Wenn Sie planen, draußen ein Feuer zu machen, müssen Sie die Abstände zwischen den Holzscheiten sorgfältig beachten. Wenn sie zu weit auseinander liegen, wächst das Feuer nur langsam und brennt nicht effizient. Wie bei jeder Art von Feuer ist Sicherheit das oberste Gebot. Wenn Sie Holz stapeln, sollten Sie bedenken, dass sich verschiedene Holzarten beim Austrocknen unterschiedlich verhalten. Um dies zu verhindern, sollten Sie druckimprägnierte Vierkanthölzer als Unterlage verwenden. Dann stapeln Sie die Holzscheite nach dem unten gezeigten Muster.

Ein Holzregal ist zwar eine einfache und kostengünstige Lösung, aber bedenken Sie die langfristigen Folgen dieser Methode. Wenn Sie das Holz kreuz und quer stapeln, kann die Luft besser zirkulieren und die Trocknungszeit ist kürzer. Ein enger Stapel mag zwar gut aussehen, ist aber auf Dauer nicht haltbar. In dem Buch Norwegisches Holz von Lars Mytting wird ein altes Sprichwort erwähnt: „Wenn es zu dicht gepackt ist, hält es nicht.“

Nutzen Sie daher einen einfachen Brennholzstapelhalter. Dieser ist eine sehr gute Lösung.

 

Brennholzstapelhalter: Holz mit der Rinde nach oben stapeln

Es gibt eine hitzige Debatte darüber, ob Sie Ihr Brennholz mit der Rinde nach oben stapeln sollten oder nicht. Das Stapeln von Holz mit der Rinde nach oben verhindert Fäulnis und verbessert den Trocknungsprozess, außerdem ist der Stapel so vor schlechtem Wetter geschützt. Je nach Klima und persönlicher Vorliebe sollten Sie Ihr Holz auf diese Weise stapeln. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Hier ist ein hilfreicher Leitfaden für die Lagerung von Brennholz.

Wenn Sie das Holz mit der Rinde nach oben stapeln, kann es schneller reifen. Die Rinde ist eine natürliche Barriere gegen Feuchtigkeit und beschleunigt die Reifung des Holzes. Am häufigsten wird das Holz in einer geraden Linie gestapelt, aber Sie können die Stücke auch kreisförmig anordnen. Wenn Sie diese Tipps beachten, können Sie Ihr Holz schneller lagern und das Feuer noch mehr genießen!

In der Regel sind die Holzstapel 3 Meter breit, aber Sie können sie auch viel kleiner oder größer stapeln. Achten Sie darauf, das Holz mit der Rinde nach oben zu stapeln, damit sich die Schichten nicht überlappen. Das Stapeln von Holz mit der Rinde nach oben verhindert Feuchtigkeitsverluste und erhöht die Stabilität des Stapels. Wenn Sie das Holz mit der Rinde nach oben stapeln, verringert sich auch die Gefahr von Bränden. Außerdem hält das Brennholz so länger.

 

Stapeln von Holz mit einer wetterfesten Stoffabdeckung

Die billigste Option zum Abdecken von Holz ist eine Standard-Polyethylen-Plastikplane. Sie kann je nach Größe und Marke zwischen 10 und 80 Euro kosten. Am haltbarsten ist ein 1000-Denier-Gewebe, während ein 600-Denier-Gewebe für mäßige Regenmengen ausreicht. Eine Plane erfordert weitere Materialien, um sie zu befestigen. Achten Sie bei der Auswahl einer witterungsbeständigen Stoffabdeckung auf einen UV-Schutz. Dieses Material schützt das Holz mehrere Monate lang, auch bei extremer Kälte und Nässe.

Diese Bezüge werden ohne Rahmen geliefert, was eine gute Option für den preisbewussten Käufer ist. Allerdings müssen diese Abdeckungen alle zwei bis drei Jahre ersetzt werden. Sie schützen die Stämme zwar wirksam vor Feuchtigkeit, sollten aber atmungsaktiv sein. Ein witterungsbeständiger Stoffbezug sollte haltbar sein und eine Luftzirkulation im Inneren des Gestells ermöglichen. Andernfalls kann die Abdeckung leicht beschädigt werden. Um dies zu verhindern, sollten Sie ein Material wählen, das das Holzregal vor Feuchtigkeit schützt und gleichzeitig die Luft durchlässt.

Die Abdeckung sollte auf jeder Seite des Stapels einige Zentimeter überstehen. Sie sollte über die Oberseite des Stapels passen, um zu verhindern, dass Regen und Schnee das Holz beschädigen. Die Oberseite des Holzstapels ist am stärksten durch Regen und Schnee gefährdet. Die abgeschrägte Abdeckung hilft den Elementen, vom Holz abzurutschen. Außerdem können wasserfeste Abdeckungen dazu beitragen, Schädlinge wie Termiten fernzuhalten. Das Letzte, was Sie wollen, ist ein Termitenbefall Ihres Brennholzes und auf lange Sicht auch Ihres Fundaments.

Nutzen Sie für einen Brennholzstapelhalter möglichst eine Abdeckung.

 

Stapeln von Holz mit einer Plane

Das Stapeln von Holz mit einer Plane ist eine hervorragende Möglichkeit, Holz vor Witterungseinflüssen zu schützen. Sie verhindert nicht nur, dass Regen und Schnee in das Brennholz eindringen, sondern auch, dass die oberste Schicht austrocknet. Eine Plane verhindert auch, dass sich Feuchtigkeit auf der obersten Schicht niederschlägt, was zu vorzeitiger Fäulnis führen kann. Dieser Artikel befasst sich mit den Vor- und Nachteilen des Abdeckens von Holz.

Damit Ihr Holzstapel ordentlich und aufgeräumt aussieht, sollten Sie ihn mit einer Plane abdecken. Wählen Sie eine strapazierfähige Plane, die auf beiden Seiten Ösen hat. Es ist nicht notwendig, eine große Plane zu kaufen; eine kleine reicht aus. Wenn Sie nicht vorhaben, in nächster Zeit Holz zu verbrennen, können Sie eine kleine Plane kaufen und sie einige Monate lang benutzen, bevor Sie eine neue kaufen.

Bevor Sie den Holzstapel mit einer Plane abdecken, sollten Sie ihn richtig vorbereiten. Wählen Sie eine runde Plane, die zur Größe des Holzstapels passt. Decken Sie die Seiten des Holzstapels nicht ab, denn die Luftzirkulation ist für das Trocknen des Holzes notwendig. Wenn Ihr Holzstapel besonders groß ist oder viele Äste hat, können Sie Ziegelsteine oder Holzscheite verwenden, um die Plane an ihrem Platz zu halten.

 

Brennholzstapelhalter: Stapeln von Holz mit einer Plane oder einem Blechdach

Sie können Holzstapel mit einer Plane oder einem Blechdach abdecken. Die Standardgröße von Brennholz ist etwa 16 Zoll lang, und eine Plane mit einem Überhang von 60 cm deckt genug Holz ab, um zu verhindern, dass es nass wird. Plastikfolien und Planen können den Trocknungsprozess ebenfalls behindern, da Feuchtigkeit und Wind in das Holz eindringen können.

Wenn Sie Holz auf nacktem Boden stapeln, sollten Sie die Rindenseite nach unten legen. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit in das Holz eindringt und es in Brand gerät. Auch wenn Sie Holz auf einem Dach stapeln, sollte die Rindenseite nach unten zeigen. Um zu verhindern, dass Insekten in Ihr Haus eindringen, stapeln Sie das Holz mindestens einen Meter von Ihrem Haus entfernt. Dadurch wird verhindert, dass sich Schädlinge ausbreiten und Schäden verursachen.

Es ist zwar verlockend, das Brennholz mit einer Plane oder Alufolie abzudecken, aber diese Methode ist keine gute Wahl. Sie hilft zwar, das Holz schneller trocknen zu lassen, kann aber mehr schaden als nützen. Wenn Sie die oberste Schicht des Holzes trocken halten und es atmen lassen, verringern Sie das Risiko von Fäulnis, Pilzbefall und Verrottung vorzeitig. Sie können den Reifeprozess auch beschleunigen, indem Sie das Holz hochlegen und dafür sorgen, dass es sauber und gleichmäßig verbrennt. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Stapel auf einer stabilen Palette oder auf druckimprägnierten 2x4ern steht. Eine Plane kann Wasser auffangen und verhindern, dass Regenwasser auf Ihren Stapel gelangt.

 

Bestseller Nr. 1
Randaco 4 Stück Holzstapelhilfe, Stabile Brennholz Holzstapelhalter für Kaminholz Brennholz Stapelhilfe Feuerholz Gestell Holz Für Innen- und Außenbereich, Schwarz
  • 【Stabile Holzstapelhilfen】Sie sofort ein stabiles Holzstapelregal bauen, quadratisches Holz oder Brennholz ordentlich und platzsparend stapeln. Mit vorgebohrten Löchern können Sie Ihre eigenen Schrauben zur Verstärkung mitbringen. Perfekt um sich ein eigenes Holzlager zu schaffen.
  • 【Flexible Größe】Sie können eine beliebige Länge oder Höhe für eine Vielzahl von Größen wählen und Ihre Brennholzscheite und Anzündholz problemlos in einem ordentlichen Stapel aufbewahren.
  • 【Breites Anwendungsspektrum】 im Keller, der Garage, einem Lager, im Garten, an einer Hauswand oder vielleicht sogar in einer Ecke Ihrer Wohnung - diese Stapelhilfe passt überall hin. Es ist ein ideales Holzstapelwerkzeug für den Haushalt.
  • 【Bereit für vertikales Holz】 70 x 70 mm (quadratisch) Bereit für horizontales Holz: 40 x 60 mm (quadratisch)
  • 【Vorgebohrte Löcher】 vorgebohrte Löcher im den Stapelhilfen zeigen Ihnen die idealen Befestigungspunkte für Ihre Kanthölzer, sowie die stabile Verankerung im Boden. Je länger die von Ihnen gewählten Bretter sind, desto mehr Brennholz kann es aufnehmen. So können Sie seine Kapazität frei einstellen.
Bestseller Nr. 2
Relaxdays Holzstapelhilfe 2er Set, für Feuerholz, Kaminholzregal selber bauen, Brennholzstapelhalter, Metall, silber
  • Im 2er Set: Holzstapelhilfen für ein maßgeschneidertes Brennholzregal - Holzlager zum selber Bauen
  • Innen und außen: Mit Holzhaltern Raum effektiv nutzen - Für Hauswand, Garage, Garten, Keller uvm.
  • Anpassbar: Holzständer mit Öffnungen für Kanthölzer - Horizontal: ca. 6x4 cm - Vertikal: ca 7x7 cm
  • Sicher: 16 vorgebohrte Löcher je Halter machen es leicht, den Holzunterstand fest zu verschrauben
  • Basics: Maße H x B x T: ca. 16 x 34 x 10 cm - Brennholzstapelhalter aus pulverbeschichtetem Stahl
Bestseller Nr. 3
YRHome Holzstapelhilfe Feuerverzinkt stabile Stapelhilfe Holzstapelhalter Brennholz Kaminholz Gestell Holz (4 Stück)
  • 🔧Feuerverzinkter Stahl,300x100x150 mm (LxBxH) pro Stück Gewicht: ca.: 0,96 Kg pro Stück,Geeignet für Kanthölzer 75x75 mm (senkrecht) und 40x66 mm (waagerecht),4 Stück.
  • 📏Sie können eine beliebige Länge oder Höhe für eine Vielzahl von Größen wählen und Ihre Brennholzscheite und Anzündholz problemlos in einem ordentlichen Stapel aufbewahren.
  • 💎Nehmen Sie ein sehr robustes, strapazierfähiges Design an, das aus strapazierfähigem, schwarz pulverbeschichtetem 1/10 Zoll dickem Stahl für zusätzliche Langlebigkeit für jeden maßgeschneiderten Holzstapelständer hergestellt wird.
  • 🔥Sie können es drinnen am Kamin oder draußen auf der Terrasse an einer Feuerstelle verwenden, hilft dabei, das Holz sauber und trocken zu halten, indem Sie es außerhalb des Bodens lagern.
  • 🔧Minimale Montage ist erforderlich, sehr einfach. Verwenden Sie einfach die mitgelieferten Schrauben, um die 2x4s an der Metallhalterung zu befestigen.(Das Produkt enthält keine Schrauben.)