Liste zur Babyerstausstattung

Werdende Eltern haben oft beim ersten Kind grosse Schwierigkeiten bei der Einschätzung, welche Dinge sie denn nun wirklich für ihr Kind brauchen und welche weniger wichtig sind.

Ist das Kind erst einmal da, bleibt durch die veränderte Lebenssituation oft nur sehr wenig Zeit, vergessene Artikel nachzukaufen.

Eine gute Checkliste für die Babyerstausstattung ist daher insbesondere beim ersten Kind oft Gold wert. Eine solche Liste finden Sie nach verschiedenen Kategorien (Möbel, Babykleidung, Rund um Ernährung, Rund ums Bett, Geräte u.v.m.) sortiert unter dem Link: Liste für die Babyerstausstattung

Die sechs wichtigsten Autopflegeprodukte und was beim Kauf zu beachten ist

1. Ein sehr guter Reiniger

Das Wichtigste, um sein Auto zu pflegen ist in erster Linie ein guter Reiniger, der sämtlichen Schmutz entfernt. Beim Kauf ist zu beachten, dass es verschiedene Autopflegeprodukte zu kaufen gibt, die mit unterschiedlichen Technologien arbeiten. Die Nano-Technologie zum Beispiel gehört dazu, welche in die kleinsten Poren des Lacks eindringt und den Wagen sauber hält.

2. Eine vernünftige Autopolitur

Um das Auto optimal zu pflegen, ist eine Autopolitur zu empfehlen. Diese kann eine klare Konsistenz haben oder in der Farbe des Wagens sein. Die Politur bringt das Auto zum Glänzen und kann sogar kleinere Kratzer beseitigen. Eine vernünftige Autopolitur schont den Lack und lässt das Regenwasser abperlen.

3. Felgenreiniger

Zu einer umfassenden Autopflege gehört es auch die Felgen zu reinigen. Beim Kaufen der Autopflegeprodukte sollte ein säurefreier Spezialreiniger gewählt werden, der das Felgenmaterial nicht angreift.

4. Scheibenreiniger

Vor allem bei Dunkelheit, und bei schlechten Wetterverhältnissen bieten saubere und streifenfreie Autoscheiben ein gutes Maß an Sicherheit. Ein hochwertiger Scheibenreiniger trägt dazu bei.

5. Pflegemittel für den Innenraum

Damit das Auto optimal gepflegt ist, ist die Innenraumpflege sehr wichtig. Speziell für die Polster, wie auch für die Armaturen gibt es verschiedene Pflegemittel. Ideal sind, je nach Beschaffenheit ein Kunststoffreiniger, oder ein Lederpflegemittel. Ersteres kann auch verwendet werden, um die Stoßstange und anderen Kunststoffteile zu reinigen.

6. Hilfsmittel zur Autoreinigung

Schlussendlich dürfen bei einer Autopflege auch Hilfsmittel, wie beispielsweise Schwämme, Wischleder oder Küchentücher nicht fehlen. Ebenfalls Polierwatte kann gute Dienste leisten.

Links

Weitere tolle Tipps zur Autoreinigung finden sie unter folgendem Link: Autopflegeprodukte